Was macht die Kita Papillon einmalig?

  • Wir bereiten Sie vor und unterstützen Sie mental während der Zeit der 1. Abgabe Ihres Lieblings.
  • Bei uns ist Impfpflicht für Masern, Röteln, Mumps, ect. weil wir unseren Kindern diese Krankheiten ersparen wollen.
  • Das Mittagessen wird durch die Kita selber gekocht.
  • Die Kita Papillon befindet sich nicht an einer befahrenen Strasse.
  • Die Eingewöhnungszeit dauert solange wie das Kind bzw. die Eltern brauchen.
  • Unsere Betreuer/innen unterschreiben langjährige Verträge und sind somit eine zuverlässige Bezugsperson.
  • Wir haben keine sturen Tagesabläufe und gehen auf die Bedürfnisse jedes Kindes ein.
  • Ihr Kind lernt bei uns Spass am Essen zu haben, wir fürchten uns nicht vor Chaos und Flecken unter dem Mittagstisch.
  • Unser Essen wird immer frisch zubereitet und wir verwenden keine Nahrung aus Dosen.
  • Im Notfall ist ein Arzt innerhalb weniger Minuten in der Kita.
  • Wenn Sie Ihren Liebling vermissen, könne sie ihn auch zu unüblichen Zeiten abholen kommen. Bitte vorher anrufen.
  • Wir schmusen und kuscheln mit Ihrem Liebling, ganz einfach weil das wichtig ist für seine Entwicklung.
  • Wir überwachen den Schlaf der Kinder und lassen Ihr Kind zu keinem Zeitpunkt alleine.
  • Wir reinigen den Kindern jeden Tag mit Zahnpasta die Zähne.
  • Ihr Kind darf bei uns laut, leise, aufmerksam, abwesend,  forsch, schüchtern, gut gelaunt, schlecht gelaunt, topfit, müde, lustig und quengelig sein, wir lieben es auf jeden Fall.